15.01.2013: Feuerwehr rettet Katze aus misslicher Lage

Die Katze befand sich seit Montag Abend auf dem Dach eines Reiheneinfamilienhauses in Cressier in rund 14 Metern Höhe. Da sich das Tier am Dienstag Morgen immer noch an derselben Stelle befand und zudem Schneefall einsetzte, forderten die Tierhalter die Hilfe der Feuerwehr Region Murten an. Aufgrund der winterlichen Verhältnisse war es nicht möglich, das Dach über eine Schiebeleiter zu besteigen. In der Folge rückte die Feuerwehr Region Murten mit der Autodrehleiter an. Über diese gelang es schliesslich, das leicht unterkühlte Tier behutsam zu bergen und auf dem sicheren Boden den erleichterten Haltern zu übergeben.

Bildbeilage:
Fotohinweis: Feuerwehr Region Murten
Legende: Behutsam wird die Katze durch einen Feuerwehrmann vom Dach geborgen

Fragen:
Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen der Kommandant, Herr Claudio Mignot, unter Telefon 026 670 15 02 oder 079 961 70 73 zur Verfügung.